Kokon

Raum für ganzheitliche Gesundheit und Metamorphose

Metamorphose kann man sehr eindrücklich bei der Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling beobachten. Metamorphose bedeutet für mich: die Entwicklung aus einem begrenzten Zustand im Leben in einen Zustand, der einem alle Möglichkeiten des Lebens offenhält und präsentiert.
Wie bei der Raupe, die immer an die Bodenhaftung gebunden ist, immer nur Blätter frisst und die Reste nach dem Stoffwechsel ausscheidet. Niemals käme der Raupe in den Sinn, dass es etwas anderes in ihrem Leben geben könnte, als Blätter zu fressen und auszuscheiden. Etwa dass es möglich sein könnte vom Boden abzuheben und die Welt aus einer anderen Perspektive zu entdecken.
Dabei weiß sie nicht, dass genau ihr eintöniges Verhalten dem höheren Sinn dient, sich irgendwann zu verpuppen und nach einer geraumen Zeit, verwandelt in einen Schmetterling, aus der Verpuppung, dem Kokon auszusteigen. Ich betrachte den Kokon Mönkemöller als einen geschützten Raum. In den die Menschen kommen, sich an nahrhaftem Input in Form von Kursen und Vorträgen stärken dürfen, um dann in die Stille der „Verpuppung“ zu versinken und am Ende – entfaltet als prachtvoller, bunter Schmetterling – davon zu fliegen. Ich möchte für die Menschen, die zu mir kommen, der Schmetterling sein, der um die Verwandlung weiß und der der Raupe Appetit machen möchte auf den Prozess der Metamorphose. Darf dieser Verwandlungsprozess stattfinden, lösen sich Blockaden im Körper, die eine Grundlage für mögliche Erkrankungen sein können. Auf diese Weise tragen auch meine Kursangebote zur ganzheitlichen Gesundheit bei.


Kontakt

Sprechzeiten
Mo, Di, Do, Fr: 09:30 – 12:00 Uhr
Mo und Do: 16:30 – 20:00 Uhr
Termine nach vorheriger Vereinbarung

Am Ziegelrain 1, 70771 L.-Echterdingen
(direkt bei der S-Bahn Haltestelle Echterdingen, Zugang von der Stadionstrasse).
Tel.: 0711/22044866, Mobil: 0172/8893234
ulrike.moenkemoeller@t-online.de
www.kokon-mönkemöller.de
www.naturheilpraxis-mönkemöller.de

Kartenansicht öffnen